Ausbildung und Beritt von Ihrem Pferd, egal welcher Rasse.

Ob ein Jungpferd, welches nun eingeritten werden soll oder ein bereits  
gerittenes Pferd, welches die circensiches Ausbildung erlernen soll -  

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Angebot:

- Einreiten junger Pferde
- weitere Ausbildung ihres Pferdes
- Geländetraining
- Doppellonge
- GHP-Training
- Verkaufsvorbereitung ihres Pferdes (siehe hierzu auch unter „Kommission“)

- Unser besonderes Steckenpferd - CIRCENSISCHE Ausbildung (z.B. Kompliment, Liegen, spanischer Schritt, Steigen)

Nicht jedes Pferd lernt in 2 Tagen das Liegen. Einige bieten es an und andere wollen sich für diese Übungen gar nicht begeistern lassen.  


In der circensichen Ausbildung holen wir aus dem Pferd heraus was es freiwillig anbietet.

Pony Felix erwies sich als Naturtalent und erlernte innerhalb von zwei Wochen Liegen und Sitzen.

...einige Beispiele hierfür:

Pony Felix,

erlernte innerhalb von 2 Wochen liegen und sitzen.

 

Andalusier Alegro,

erlernte Knien, Liegen und Sitzen:

Andalusier Kelly

Andalusier Allasano

PRE Hengst Rumbo X

 

Aktuelle Berittpferde:

 

 

Ehemalige Berittpferde:

Noriker Lucky Luke

Hey Leute! Darf ich mich Vorstellen? Ich bin Spuke. Naja eigentlich Lucky Luke, aber auf Spuke höre ich besser.

Manchmal. Ich bin echt total süß und soooo lieb.

Alex findet das ich etwas büffelig bin. Die ist echt total streng mit mir. Ich steh total auf Trab an der Longe. Aber Sie will immer dass ich zuerst Schritt geh. Und irgendwann darf ich dann endlich mal.

Aber sonst, echt nett hier. Ich tobe immer neben den Spaniern auf dem Paddock.

Ey die Laufen ja manchmal komisch. So hab ich immer etwas zu lachen :-)

Bald darf ich wieder heim. Wenn drei Monate rum sind. Bis dahin soll ich fleißig weiter lernen.

Leute auf mir rumtragen. Eigentlich macht das ja Spaß.

Aber wenn ich dann zum Beispiel auf dem Platz bin, da bekomm ich schon mal schieß. Niemand da wohinter ich mich verstecken kann.

Unfair sag ich euch, total unfair.

Mein Frauchen ist aber zufrieden mit mir. Und Sie kommt jede Woche mit Möhren und allem was dazu gehört - cool oder?

Ich soll ein Geländepferd werden, kann mir einer sagen was das ist?

Neben mir steht son PRE Hengst, da ist die Verständigung etwas schwer. Erst dachte ich, was fürn Macho.

Aber jetzt weiß ich - der ist echt nett!

Ach ja - die Reitbilder, da war ich das erste Mal mit Reiter auf dem Platz. Da hab ich Alex schön veräppelt - hihi

Guckt mal wo meine Zunge hängt. Hat keiner Bemerkt. Naja, fast...

______________________________________________________

Barockpinto Stute Caipirinha

Caipi war von ihrem zweiten bis dritten Jahr in Untershausen zur Aufzucht. Mittlerweile ist sie schon fast 5 Jahre alt.

Sie wurde Mitte April letztes Jahres schonend Anlongiert. Da Sie noch voll im Wachstum stand und eine echte Spätentwicklerin ist, war sie noch bis zum Frühjahr auf der Weide.

Sie wurde leicht angeritten und hat sogar der erste Ausritt verlief klasse. Nach einer weitern Sommerpause ist sie nun wieder im "Wintertraining" und macht sich großartig.

 

______________________________________________________________________________

 

Friesenwallach Willem

Willem ist ein junger Friesenwallach, welcher auf dem Reiterhof Montabaur einsteht. Er ist bereits gefahren und soll unter dem Sattel weiter ausgebildet werden. Besonders Gelände und Platz soll er kennen lernen und wissen das auch hier die Welt in Ordnung und ohne Gefahr ist.

Er ist im gesamten sehr lieb und meisterte alle Aufgaben bis jetzt immer brav, wenn auch zurückhaltend.

Leider musste der Beritt von Willem aufgrund einer Fehlstellung im Hals welche angeboren ist beendet werden.

______________________________________________________________________________

Pinto-Pleasure Pepido

Pepido wurde innerhalb von 3 Monaten anlongiert und angeritten. Er ist im gesamten ein Pferd, welches langsam lernt, somit wurde er mit viel Ruhe und sehr kleinen Schritten ausgebildet.

____________________________________________________________________

Warmblutstute Ginny

Ginny wurde letztes Jahr "direkt ums Eck" verkauft und war nun bereits zwei mal zur Weiterbildung bei Alex.

____________________________________________________________________

Andalusierhengst Bayo

Bayo war ein Verkaufspferd von Alex welcher noch 2 Monate zur weiten Ausbildung blieb. Hierbei sollte er vor allem etwas mehr Dressurarbeit erlernen und wurde auch in dieser Zeit "zum Wallach" um eine bessere Haltung in seinem neuen Stall zu gewährleisten.

____________________________________________________________________

Friesenwallach Heradon:

Heradon mit Verkaufspferd Toyah ;-)

 

____________________________________________________________________

Hispanostute Bandolera

Bandolera ist ebenfalls zuhause geboren und da Sie eine Spätentwicklerin ist durfte sie bis 4 Jahre "Kind" sein.

Bandolera hat viel Temperament, und "hüpft" gerne aus der Arbeit - ihr fällt jede Konzentration noch sehr schwer. zz wird sie langsam anlongiert und an Sattel und Trense gewöhnt.
Wenn Sie hiermit keine Probleme mehr hat und etwas Kondition aufgebaut ist, kommt langsam das einreiten.

 

Bericht von Bandolera Ihrer Besitzerin:

Hey Alex

ich bin mit Bandolera richtig zufrieden, wir beide machen große fortschritte =)
wir waren direkt am Freitag schon in einer Reitstunde bei Torsten und ich hab sie bis jetzt jeden tag geritten.

Übernächste Woche geh ich in eine richtige Reitstunde mit mehreren Pferden =)

Beim Aufsitzen such ich mir aber immer noch jemanden der mir gegen hält. sie sucht noch ziemlich viel Anlehnung auch beim satteln stellt sie sich noch immer schön gegen die wand =)
aber das darf sie ja ......und ich denke sie braucht dafür auch noch ihre zeit bis sie das Gleichgewicht gefunden hat .

ich bin richtig stolz =)
du hast sie echt super zugeritten!
und ich merke auch dass ich eigentlich kaum Zügel brauche. das geht alles mit gewicht und Schenkeln. wie du es gesagt hast =)

Bandolera und ich sind bis jetzt jeden tag mit einem Erfolgserlebnis aus der halle gegangen und das wollen wir beide auch beibehalten.

Galopp bin ich bis jetzt nicht mehr geritten. Aber ich denke sie kann galoppieren und wir können uns viel Zeit lassen
sie bietet sich auch immer ganz toll an =)

deinen Karabiner schicken wir dir demnächst zu
und natürlich auch ein Bildchen von bando und mir =)
damit du uns nicht vergisst =)
ich bin richtig froh dass du sie eingeritten hast!

Gestern hatte sie Muskelkater *gg*
Torsten hat am Freitag direkt mit dem Aufbau der Rückenmuskulatur angefangen ^^

ich bin richtig stolz mit meiner bando =)
und aus den Reithosen komm ich auch nicht mehr raus =)

danke Alex =)

lg Michelle

____________________________________________________________________

Friesenhengst Argon

Argon ist von Zuhause schon sehr gut "vorbereitet" zu uns gekommen. Er war bereits gut Longiert und kannte Sattel und Trense sowie das Reitergewicht.

Argon ist durch seine liebe und ruhige Art und natürlich durch seine Schönheit ein Absoluter Liebling im Stall.

Argon soll neben dem Reiten noch Liegen, Span. Schritt und Steigen erlernen. Den Polka Schritt macht er schon perfekt, am liegen sind wir fleißig am Arbeiten.

 

auf Körung:

Argon´s Beritt endete mit seiner erfolgreichen Körung. Er hat neben der Erziehung (kein schnappen, stillstehen etc) auch Reiterlich viel gelernt. In seinen 2 Monaten hat er eine gute Konditon aufgebaut und geht die 3 GGA in den Grundbahnfiguren. Galoppiert auf den Punkt an etc.

Gelände, auch mit anderen Pferden hat er kennen gelernt und die Parkbank ist kein Ungeheuer mehr.

Auf der Körung zeigt er sich im ersten Moment sehr übermütig und mit viel Eifer. Beim Freilaufen konnte er die Kommission mit seinen guten Gängen jedoch von sich Überzeugen.

____________________________________________________________________

Andalusier Wallach Estadero

Ankunft: 01.06.2010

Estadero ist schon von klein auf in dem Besitz von Sabrina und bleibt 4 Monate zur Ausbildung. Er ist von Haus aus sehr freundlich und umgegänglich.

Mit einer Größe von 149 cm, hoffen wir das er noch etwas wächst und auslegen wird.

Esta bei seiner Ankunft mit Weidepartner Lastico (emaliges Verkaufspferd)

 

.....

Nach fast vier Monaten ist aus Estadero viel mehr Pferd geworden. Er geht in allen drei GGA brav in der Halle, Platz und im Gelände. Besonders im Gelände muss man seine Unerschrockenheit hervorheben.

Zusätzlich hat er einen schönen Polka Schritt erlernt und wird bald zurück zu seiner Besitzerin gehen.

______________________________________________________________________________

 

Barockpinto Wallach Matador

Matador bei seiner Besitzerin geboren und ein absoluter Schatz im Umgang. Er kam bereits leicht anlongiert zu uns und so konnte sofort mit der "Arbeit" begonnen werden.

Matador hatte am Anfang viel schieß beim Aufsteigen und später war er sehr unsicher im Gelände - nach 3,5 Monaten merkt man davon jedoch nichts mehr. Er und Estadero haben eine dicke Freundschaft geschlossen und Esta hat Matador grade im Gelände oftmals "einfach mitgenommen" - wo das Vertrauen zu den ältern Pferden gefehlt hat, hat Esta es ihm gegeben.

Matador ist in einem Offenstall zuhause und keine Halle steht zur Verfügung, so das es für seine Besitzerin besonders wichtig war, das er alleine ins Gelände geht und brav in der Gruppe ist.

Mittlerweile geht Matador alleine raus, vorneweg in der Gruppe und auch Wasser ist toll ;-)

Auch das andere Pferde vorweg galoppieren und er in Ruhe nachschleicht - Matador ist immer klasse zu Händeln und nun auch Reiterlich das Traumpferd schlechthin!

______________________________________________________________________________

PRE Wallach Ruido (Fussel)

Ruido, geb. 20.01.2007, ist seit Mitte Oktober 2009 in Deutschland.

Direkt am ersten Tag handelte er sich durch einen Fussel im Ohr den Spitznamen "Fussel" ein.

Nach dem Verkauf bliebt er noch ein halbes Jahr in Ausbildung.

Er zeigt sich beim Einreiten sehr lieb und kennt nun bereits Halle, Platz und Gelände.

Seine neue Besitzerin kommt sehr regelmäßig zum Unterricht und so langsam werden die beiden ein echtes Team!

--------------------------

 

Nach einem halben Jahr bei Alex ist Ruido gut ihm neuen Zuhause angekommen und hat sich in seine neue Herde eingelebt.

Seine Besitzerin ist nach wie vor Glücklich mit ihrem "Fussel" und nicht selten, so sagt Sie, wird sie auf Ruido seine ausgelassene Art und seine Zuverlässigkeit, besonders im Gelände angesprochen.

------------------------

Mitlerweile war Fussel noch mal in Untershausen zu besuch und hat mich sofort wieder erkannt. Er hat sich super entwickelt und ich freue mich auf den nächsten Besuch von Fussel und Karo :-)

______________________________________________________________________________

PRE Wallach Zarko:

 

Zarko kam als Verkaufspferd nach Untershausen .

Er blieb noch 2 Monate in Beritt, da seine junge Besitzerin in Ruhe zuerst ihr Abitur absolvieren wollte. Mittlerweile ist er in seinem neuen Zuhause angekommen und kann erste Erfolge verbuchen.

______________________________________________________________________________

Benido

Alcatraz

Mataro

 

 

 





© 2009 - 2017 Finca Barock
Alle Rechte vorbehalten. - Alle Angaben ohne Gewähr.