Heidrun und Sörli (Isi)

Hallo, nachdem der Isi jetzt fast zwei Monate bei uns ist, möchte ich mich mal melden und ein paar Bilder schicken.

Das geschorene Fell ist wieder nachgewachsen und vom Winterfell sind nur noch Reste zu sehen.

Bin mit dem Pferdchen sehr zufrieden. Wir haben ihn Sörli genannt, er soll schon einen richtigen Isländernamen haben.

Er hat gleich Vertrauen zu mir gefasst und ist mir schon am ersten Tag auf der Koppel nachgelaufen. Nicht aber zu meinem Mann....

Der durfte sich ihm erst Wochen später auf der Weide nähern und inzwischen läßt er sich auch von ihm einfangen (und den Hintern kraulen).

Mit unseren beiden anderen Pferden gab es kein Problem, sie vertragen sich prima. Beim Reiten läuft alles bestens. Anfangs war er ein bißchen ängstlich, das wurde aber mit jedem Tag besser.

Sörli geht brav ins Gelände, alleine und mit anderen Pferden. Auf dem Platz und in der Halle ging er ja schon bei euch gut. Er kann jetzt auch richtig traben und mit dem Tölt klappt es immer besser. Sein Galopp ist einfach nur geil, wie ein kleines Dampfmaschinchen.

Beim Beschlagen war er auch total lieb, obwohl ihm das ganze nicht so recht geheuer war. Ich nehme jetzt mit Sörli Unterricht bei einer Islandpferdetrainerin, die findet ihn auch total nett. Sie versteht garnicht, warum ihn so lange keiner kaufen wollte, zumal bei dem günstigen Preis.

Sörli ist auf dem besten Weg, ein richtiges Verlaßpferd zu werden und ich möchte ihn nicht mehr hergeben!

Liebe Grüße aus Greifenstein senden Heidrun und Sörli (Isi)

 

 

 

 

« zurück zur Übersicht



© 2009 - 2014 Finca Barock
Alle Rechte vorbehalten. - Alle Angaben ohne Gewähr.