Brigitte und Markus mit Midnight (DESCARAO II)

vom Haflinger zum Andalusier…


ursprünglich wollten wir ein Fahrpferd für meinen Mann Markus und wenn es nach ihm gegangen wäre hätten wir jetzt auch nen Haflinger oder ein Kaltblut. Da ich aber schon vorher wusste, dass  Markus höchstens am Wochenende Zeit hat, sich um ein Pferd zu kümmern und ich auf keinen Fall nen  Haflinger Dressurreiten wollte, haben wir uns auf einen Andalusier geeinigt.


Und so ging ich aktiv im Internet auf die Suche. Irgendwann bin ich dann auf eure Seite gestoßen und war total begeistert von Allasano.


Da ich sowieso mit meiner Mutter eine Messe in Köln besuchen wollte, war das die passende Gelegenheit mal vorbeizuschauen.


Allasano fand ich auch ganz toll, aber da stand noch einer in der Box gegenüber, mit angelegten Ohren aber irgendwie ner tolle Ausstrahlung, „Midnight“


Alex meinte er hätte Probleme mit dem Kreuzdarmbeingelenk  und ist momentan in Behandlung da er nicht gerade läuft.


Sie hat ihn mir trotzdem freilaufend in der Halle gezeigt. Er war noch keine Runde gelaufen da wusste ich eigentlich schon, der ist es! Aber wie bring ich Markus dazu ein „lahmes“ Pferd zu kaufen?
Jedenfalls konnte ich ihn davon überzeugen das wir die Kreuzdarmbeingeschichte schon in den Griff kriegen. Also sind wir ne Woche später wieder von Bayern angereist. Natürlich gleich mit Hänger, weil wir ihn mitnehmen wollten. Markus hatte ihn bis dahin  nur auf dem Foto gesehen. Als er Midnight dann in der Box stehen sah, meinte er nur der ist aber klein…


und als er ihn dann in der Halle das erste mal laufen sah -an diesem Tag lief er echt schlecht- war er entsetzt.
Nach langen Diskussionen entschieden wir uns dann, ihn mitzunehmen, obwohl  ich mittlerweile selber schon Zweifel hatte ob wir nicht nen Fehler machen. Aber mein Bauch sagte mir, wir kriegen ihn auf jeden Fall wieder fit.


Nun ein gutes halbes Jahr später geht’s im bestens und wir haben es keinen Tag bereut. Schon am nächsten Tag Zuhause hatte Midnight mit seinem Charme Markus für sich gewonnen.

Vor einer Woche haben wir nun auch noch erfahren, das er ein echter gekörter PRE ist und Descarao heißt.

 

 




 



« zurück zur Übersicht

 


© 2009 - 2014 Finca Barock
Alle Rechte vorbehalten. - Alle Angaben ohne Gewähr.