Claudia und Zorro

Das Finden des Zorro“

Angefangen hat alles mit :“ Wir suchen mal ein Zweitpferd für Nico“

Ein Rappe sollte es sein,denn mein Lusitano Unico ist ein Schimmel und ich habe immer noch nach einem zweiten Traum Rappe gesucht,bloß kein Friese,aber Märchenausstrahlung,schöner Behang und sonst sollte es funken,mal schauen.

Nachdem es kaum Spanier- oder Araberrappen oder vergleichliches gab und wir schon wieder bei den Friesen suchten,schickte mir mein damaliger Freund einen Link zu Finca Barock und ich sah die Bilder von Zorro.
Naja das war es!!!Genau sowas sollte es sein.Freiheit,Macht und unglaublich viel Sensibilität spiegelte sich damals schon in seinem kleinen Mäulchen.

Wir sind hingefahren und Probegeritten und alles war super.Zorro schien ein bisschen sehr dünn was einen irritierte, lenkte aber nicht von seiner lustigen,edlen Ausstrahlung ab. Naja und dem Wunsch ihn bei mir zu haben, ihn vollzustopfen mit Allem was gut für ihn ist und ihm ein wundervolles Leben bei mir zu ermöglichen mit ganz viel Freiheit.

Einige Zeit verging und auf die Hoffnung mein damaliger Freund würde mich finanziell unterstützen, konnte ich aufgrund unserer Trennung nicht mehr hoffen,so dass auch Zorro langsam in den Hintergrund verschwand und ich absagen musste.Das war sehr traurig,weil ich wusste das ich nach keinem Rappe mehr suchen werde.
Ich habe zu der Zeit in Pullman City gearbeitet mit meinem Lusitano Unico und wir waren ausgelastet und ein zweites Pferd hätte auch uns geholfen damit sich jeder genug ausruhen kann,aus der Traum...

Zorro war verkauft, ich getrennt und nun ging das Denken los,...“Wo ist er ?“;und „gehts ihm dort auch gut ?“.
Nach einiger Zeit,es muss höchstens ein halbes Jahr vergangen sein,schaute ich wieder auf die Internetseite www.barockpinto.com, um zu schauen was die Alex für neue Pferdchen hat,mit der stillen kleinen Hoffnung das sich noch irgendwo ein Bild oder Video von Zorro auf der Seite verirrt hatte,bzw. das ich sehen konnte :“ Zorro im neuen Zuhause“,woran ich nun gerade schreibe ;-)

BINGO!!!

Da war er wieder der Zorro, zu haben und ich zögerte keine Minute. Ich rief Alex an und meine erste Frage war: Wie geht es Ihm???

Er war wieder zum Verkauf, die Käuferin hatte sich mit einen Hengst wohl etwas übernommen und wollte ihn aber auch nicht legen lassen…

Ich habe also keine Sekunde mehr gezögert,einen Kredit aufgenommen und ein paar Tage später als alles abgewickelt war, kam Zorro in der Nacht um drei mit der Spedition an. Vom Westerwald nach Eging am See.

Ich stellte ihn neben Nicos Box und die zwei verstanden sich glücklicherweise. Sie hatten auch keine andere Wahl:-) Ich hatte mal nachgedacht ob es nicht besser gewesen wäre für Nico eine Stute zu suchen, aber sie hätte niemals diese Ausstrahlung wie Zorro gehabt.

Und ich stehe auf Hengsttypen und mittlerweile mögen die Beiden sich richtig gern und bekommen beide die selbe Aufmerksamkeit.

Am nächsten Morgen habe ich die beiden zusammen auf die Koppel gebracht und da haben sie sich kennenlernen können und es hat schön funktioniert.

Nach und nach haben wir dann immer mehr Wallache mit rein getan in die Koppel,bis sie zum Schluß zu 6.-8. zusammen standen und das war schön.Ich hatte irgendwie von Anfang an ein Urvertrauen in dieses Pferd,genau wie zu Nico damals.Ich wusste“ Ich habe ihn gefunden und wir werden uns verstehen“

Zorro muss bei der Zwischenbesitzerin vor mir sich paar Macken angewöhnt haben die ich so von ihm nicht kannte,aber wir haben sie erfolgreich mit Vertrauen,viel Liebe und Freiheit aber auch Konsequenz im entscheidenden Moment herausbekommen. Er vertraut mir und das ist ein schönes, beruhigendes Gefühl.
Er und Nico stehen immer noch zusammen in Freiheit und wir erleben ganz tolle Momente, reiten zum See gehen dort schwimmen und meine Dogge Bonnie ist immer mit dabei.

Zorro war eine Wahl vom Herzen und er wird definitiv bei mir bleiben. Zorro ist also nun angekommen....


Danke Alex, für die schöne Vorbereitung deiner Tiere auf ein neues zuhause.


Lieben Gruß Claudia und Zorro

 

ein paar neue bilder:

und noch ein paar neue Bilder aus dem Winter 2010/2011

 

hi alex,  

hier mal wieder ein süßes bild von dem schwarzen:-)) er ist ein super pferd geworden.

zuverlässig, mutig ,ruhig gelassen, fleißig und sehr artig, folgsam und er ist sehr vertrauenswürdig und macht echt alles mit. Es war ein bisschen geduld das gebe ich zu aber es hat sich gelohnt :-)) gänzlich alle anfangsschwierigkeiten sind komplett weg ;-)  

liebe grüße   Claudia

 

zurück zur Übersicht

 


© 2009-2014 Finca Barock
Alle Rechte vorbehalten. - Alle Angaben ohne Gewähr.